EMVA 1288 - 2 Tage Schulung

Exposé

Kennen Sie das? Sie wollen Kameras vergleichen und objektiv herausfinden, welche für ihre Applikation am besten geeignet ist. Leider sind die Datenblätter inkompatibel, so dass Ihnen nichts anderes übrig bleibt die Kameras mühsam selber untersuchen zu müssen.

Dieses gravierende Manko hat die European Machine Vision Association (EMVA) erkannt und den EMVA 1288 Standard initiiert. Dieser ist inzwischen weltweit anerkannt, weil er es leicht macht, Kameras und Bildsensoren objektiv vergleichend zu bewerten, und sich als unverzichtbares Hilfsmittel erwiesen hat, um die Entwicklungszyklen für Sensoren und Kameras zu beschleunigen und die Qualität zu optimieren.

Der EMVA 1288 Standard betrachtet die Kamera ohne Optik und führt objektive Kriterien für die Beurteilung der Empfindlichkeit, des Rauschens, der spektralen Charakteristik, des Dunkelstroms, der Homogenität des Sensors und bei der Charakterisierung defekter Pixel. Der EMVA 1288 Standard umfasst Flächen- als auch Zeilenkameras, monochrome und Farbsensoren.

Ziele der Schulung

Die Ziele der Schulung umfassen

  • ein klares Verständnis der Grundlagen, auf denen der EMVA 1288 Standard basiert
  • praktische Demonstration der Vorteile und Anwendbarkeit des Standards
  • die Gewinnung von Erfahrung aus erster Hand über die notwendigen Messgeräte und die Analyse der erhaltenen Ergebnisse
  • Wie führe ich die EMVA 1288 am besten durch?
  • Was sind die Ursachen von Abweichungen vom idealen Verhalten? Wie kann ich diese verstehen?
  • Austausch von praktischen Erfahrungen und Antworten auf spezifische Fragen der Teilnehmer