Inhalt

Kennen Sie das? Sie wollen Kameras vergleichen und objektiv herausfinden, welche von ihnen für Ihre Applikation am besten geeignet ist. Leider sind die Datenblätter völlig inkompatibel, sodass Ihnen nichts anderes übrig bleibt, als die Kameras selbst mühsam zu untersuchen.

 

Dieses gravierende Manko hat die European Machine Vision Association erkannt und über den EMVA-Verband den Standard EMVA 1288 initiiert. Dieser wird inzwischen weltweit eingesetzt. Er macht es leicht, Kameras und Bildsensoren objektiv vergleichend zu bewerten. Und er hat sich als un­verzichtbares Hilfsmittel erwiesen, um die Ent­wick­lungs­zyklen für Sensoren und Kameras zu be­schleu­ni­gen und die Qualität zu optimieren.

 

EMVA 1288 ist ein Standard für eine objektive Spezifizierung von Kameras und Bilderfassungssensoren geworden. Der Standard charakterisiert Bilderfassungsgeräte streng nach physikalischen Parametern. Er betrachtet die Kamera ohne Optik und führt objektive Kriterien für die Beurteilung der Empfindlichkeit, des Rauschens, der spektralen Empfindlichkeit, des Dunkelstroms, der Homogenität des Sensors und defekter Pixel ein.

 

Der Standard EMVA 1288 umfasst sowohl Flächen- als auch Zeilenkameras mit monochromen und Farbsensoren.

Schulungsziel

Ziel der Schulung ist es, die theoretischen Grundlagen des Standards EMVA 1288 verständlich zu erklären, den Nutzen des Standards zu demonstrieren und erste praktische Erfahrung mit den notwendigen Mess­einrichtungen und der Durchführung und Auswertung der entsprechenden Messun­gen zu gewinnen.

Grundlagen

  • Kamera-Kennlinie: Empfindlichkeit, Rauschen, Linearität
  • Spektrale Empfindlichkeit und Farbe
  • Inhomogenität und defekte Pixel
  • Dunkelstrom
  • Praktische Übungen

Nächster Termin

Donnerstag, 28.09.2017

Uhrzeit

10.00 bis 17.00 Uhr

Veranstaltungsort

AEON Studiozentrum
Niddastr. 28 a
63452 Hanau

Teilnahmegebühr (inkl. 19 % MwSt)

761,60 € (fürTeilnehmer aus der Industrie)

666,40 € (für Industriemitglieder der EMVA)

428,40 € (für Teilnehmer aus Hochschule)

15 % Rabatt bei Buchung von zwei der drei Schulungen

25 % Rabatt bei Buchung von allen drei Schulungen

Stornierung

Eine Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis 10 Tage vor Ver­an­staltungs­beginn kostenlos möglich, bei einer späteren Stor­nierung fallen 50 % der Teilnahmegebühren an. Sie kön­nen einen Ersatzteilnehmer benennen.

Der Ver­an­stalter behält sich vor, die Veranstaltung bei einer zu ge­rin­gen Teil­nehmer­zahl ausfallen zu lassen. Bereits ge­leistete Teil­nahme­ge­bühren werden dann selbst­ver­ständ­lich er­stattet.